Was haben Holzfenster mit dem Klimaschutz zu tun?

Klimadebatte nutzen – BPH ruft Hersteller zu Umwelt-Marketing auf

Es ist unstreitig: Der nachwachsende Rohstoff Holz schont Ressourcen und bindet den Klimakiller CO2. Holzfensterhersteller sollten die Nachhaltigkeitsdebatte nutzen, findet der Bundesverband ProHolzfenster e.V. (BPH). Dafür hat er zwei Broschüren aufgelegt.

„Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind heute ein Kaufkriterium“, sagt BPH-Vorsitzender Eduard Appelhans. Nicht zuletzt habe die Fridays for Future-Bewegung das Thema mit Macht in den Vordergrund gerückt und dazu geführt, dass viele Menschen ganz bewusst etwas für den Klimaschutz tun wollen. „Mit unseren hochwertigen Holz- und Holz-Alu-Fenstern haben wir die passenden Produkte für das klimafreundliche Bauen und Sanieren. Kein anderer Werkstoff kommt da heran.“

Die Broschüre „Umwelt-Marketing – Ihre Chance“ appelliert an die Fensterhersteller, diesen Wettbewerbsvorteil zu nutzen. Sie vermittelt außerdem konkrete Tipps zur Umsetzung, wie zum Beispiel hilfreiche Fragestellungen im Gespräch mit dem potenziellen Kunden. Ein nützliches Instrument fürs Kundengespräch ist auch die zweite Broschüre „Holz verwenden, Klima schützen“. Sie ist für Endverbraucher gedacht und macht deutlich: Eine Entscheidung für Holzfenster ist eine Entscheidung für Klima- und Umweltschutz.

Beide Broschüren gibt es unter www.proholzfenster.de zum Download im Mitgliederbereich bzw. auf Anfrage beim Verband. Auch Printversionen können bestellt werden.

News
Fensterfachtagung NRW 2024
Der Bundesverband ProHolzfenster stellt auf der Fensterfachtagung NRW 2024 aus. Die diesjährige Ausgabe des jährlichen Kongresses des Fachverband Tischler NRW fand...
MdB Gesenhues zu Besuch bei Sorpetaler Fensterbau
Am 07.12.2023 war MdB Dr. Jan-Niclas Gesenhues (Bündnis 90/Die Grünen) zu Besuch bei Sorpetaler Fensterbau GmbH. Gemeinsam mit einer Delegation...
Holz rettet Klima Pless mit DHWR
Am 22. November war der Bundesverband ProHolzfenster als Mitglied des Deutschen Holzwirtschaftsrats (DHWR) in Berlin beim Start einer Initiative dabei:...

Bleibe auf dem Laufenden

Cookie Consent mit Real Cookie Banner