Zum Hauptinhalt springen

FENSTERBAU FRONTALE 2022

12.07.2022 - 15.07.2022

FENSTERBAU FRONTALE - Die Weltleitmesse für Fenster, Türen und Fassaden.

Innovationen für Fensterbau, Türenbau und Fassadenbau vom 12 - 15. Juli 2022 in Nürnberg und online.

Jetzt Ticket sichern

Klimaschutzdebatte – Steilvorlage fürs Holzfenster
BPH informiert auf fensterbau frontale

Auf der fensterbau frontale vom 12. bis 15. Juli in Nürnberg ist auch der Bundesverband ProHolzfenster e.V. (BPH) vertreten. In Halle 8, Stand 8-110 wird es u.a. um Klima- und Umweltthemen gehen.

„Die aktuelle Sensibilisierung für Klimaschutz- und Umweltthemen ist eine Steilvorlage für Holzfensterhersteller“, ist der BPH-Vorsitzende Eduard Appelhans überzeugt. „Denn für viele, gerade auch für die jüngere Generation, ist Nachhaltigkeit ein Kaufkriterium. Und Fenster aus dem nachwachsenden Werkstoff Holz passen dazu perfekt, weil sie Ressourcen schonen und CO2 binden.“ Der Verband gibt auf der Messe Tipps, wie Fensterbauer dies im Marketing für sich nutzen können. Damit im Zusammenhang steht die Frage nach der Holzherkunft und dem Nachweis der Nachhaltigkeit. Der Bundesverband bietet seinen Mitgliedern eine günstige Gruppenzertifizierung an. Auch darüber können sich Messebesucher am BPH-Stand informieren.

Innovationen und Trends konkret zum Anfassen – die stets umlagerten Muster-Fensterecken der BPH-Mitglieder zeigen auch diesmal die Vielfalt und Bandbreite der Fenstersysteme auf dem aktuellen Stand der Technik. Eine gute Gelegenheit auch, aktive BPH-Mitglieder zu treffen, die immer wieder am Messestand präsent sind: Der neu zusammengesetzte Vorstand mit Eduard Appelhans, Karsten Häber und Rainer Rutsch sowie die Mitglieder des BPH-Beirats freuen sich auf den Austausch. Der BPH-Stand ist  eine kompetente Anlaufstelle für alle, die spezielle Fragen zum Holz-/Holz-Alufenster haben. Wer sich für eine Mitgliedschaft im Verband interessiert, kann sich hier über die Vorteile informieren.