BPH » Presse » BPH Pressemeldungen » November 2021: „Z wie Zukunft“ – Digitale Strategien und mehr » 

„Z wie Zukunft“ – Digitale Strategien und mehr

 

BPH lädt zum 13. Holz-/Holzalufenster-Kongress

 

Bei seinem 13. Holz-/HolzAlufenster-Kongress (BPH) am 17./18. Februar 2022 in Melle stellt der Bundesverband ProHolzfenster e.V. (BPH) schwerpunktmäßig digitale Strategien in den Fokus. Unternehmen der Fensterbau-Branche müssen sich mit diesen Themen auseinandersetzen, wenn sie auch künftig erfolgreich sein wollen.

Unter dem Motto „Z wie Zukunft – Innovationen, Trends, Strategien“ findet der zweitägige Kongress im Solarlux Foyer in Melle statt, ebenso die begleitende Fachausstellung der Zulieferer. Digitale Themen bilden einen Schwerpunkt im Programm: Wie kann man mit dem Internet Kunden gewinnen – um die Digitalisierung von Marketing und Vertrieb geht es im Vortrag von Stefan Appelhans. Den Weg zum digitalen Betrieb beschreibt Siegfried Eberle. In seinem Workshop zeigt er, wie Fensterbauer durch Cloud-basiertes Aufmaß- und Montagemanagement messbar Kosten und Arbeitszeit einsparen und so die Innovationskraft ihres Unternehmens stärken. Keinesfalls zu vernachlässigen ist dabei die Sicherheit im Netz. Versicherungsexperte André Görges und Martin Stöger als Mitglied eines betroffenen Unternehmens stellen sich in einem weiteren Workshop den drängenden Fragen: Wie schützt man sich vor Cyberkriminalität – und was kann man tun, wenn es doch passiert?

Werksführung beim Weltmarktführer
Inwieweit beeinflussen auch der Klimawandel und die Covid-Pandemie die unternehmerischen Entscheidungen? Weitere Vorträge und Workshops widmen sich dem Zusammenspiel von Politik und Holzbaumarkt, zukunftssichernden Sanierungskonzepten für den Bestand oder auch ganz praktischen Themen wie den richtigen Maßnahmen beim Altfensterausbau. Eine Werksführung bei Solarlux schließlich bietet den Teilnehmern hochinteressante Einblicke in die Geschäfte des Weltmarktführers für Glasfaltwände.

Im Rahmen der Tagung findet am 17. Februar auch die BPH-Mitgliederversammlung statt. Anschließend lädt der Verband alle Kongressteilnehmer zum ungezwungenen Get together mit Buffet und Unterhaltungsprogramm ein.

Zu diesem Hauptevent der Holzfenster-Branche sind alle Interessierten eingeladen, sich mit Experten, Kollegen und Geschäftspartnern auszutauschen, Netzwerke zu knüpfen und wertvolle Informationen und Inspirationen für den eigenen Betrieb mit nach Hause zu nehmen. Detailliertes Programm und Anmeldung unter: www.proholzfenster.de


Bundesverband ProHolzfenster e.V.
Der Bundesverband ProHolzfenster e.V. (BPH) gründete sich 1994 (damals unter der Bezeichnung Initiative ProHolzfenster e.V.). Mitglieder sind Fensterhersteller, Zulieferfirmen, Architekten und Planer, die vom hochwertigen Produkt Holzfenster und Holz-Alu-Fenster überzeugt sind. Der Verband hat sich zum Ziel gesetzt, über die Vorteile des nachhaltigen Werkstoffs Holz im Fenster- und Türenbau zu informieren.

Geschäftsstelle Berlin
Postfach 61 04 00, 10926 Berlin
www.proholzfenster.de

Ansprechpartner:
Heinz Blumenstein, geschäftsführendes Vorstandsmitglied
Telefon: 06621 / 91 48 96
E-Mail: info(at)proholzfenster.de

Pressekontakt:
Friends PR, Ingrid Erne
Zeuggasse 7, 86150 Augsburg
Telefon 0821 / 420 99-95
ingrid.erne(at)friends.ag

Logo

 

 

 

Abdruck bei Quellenangabe honorarfrei.