BPH » Presse » BPH Pressemeldungen » Februar 2018: Neue Entwicklungen und Gruppenzertifizierung » 

Neue Entwicklungen und Gruppenzertifizierung

Bundesverband ProHolzfenster informiert auf der fensterbau

Um aktuelle technische Entwicklungen und um brennende Fragen geht es am Stand des Bundesverbandes ProHolzfenster e.V. (BPH) auf der fensterbau frontale 2018 in Nürnberg. Vom 21. bis 24. März trifft sich die Branche wieder in Halle NCC Ost, Stand 7AF-102.

Unter anderem wird der BPH über eine PEFC- und FSC-Gruppenzertifizierung informieren, die der Verband nun für seine Mitglieder anbietet. Bereits jetzt müssen Holzfensterbetriebe bei der Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen des Bundes nachweisen, dass das verwendete Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt. „Wir rechnen damit, dass die Länder und Kommunen bald nachziehen werden“, erläutert BPH-Geschäftsführer Heinz Blumenstein. Deshalb wurde jetzt eine günstige Lösung erarbeitet, die sowohl für das komplette Unternehmen wie auch für den Einzelfall in Anspruch genommen werden kann.

Was gibt es Neues beim Holz- und Holz-Alufenster? BPH-Mitgliedsbetriebe zeigen innovative Entwicklungen und Trends anhand von Musterfenstern. Besondere Themen sind diesmal einbruchhemmende Systeme sowie Brandschutz am Fenster.

Als schlagkräftiges Netzwerk für Fensterhersteller und Zulieferfirmen ist der Bundesverband ProHolzfenster Treffpunkt und Ansprechpartner für alle Fragen rund um Holz- und Holz-Alufenster. Beim Branchen-Treff auf der fensterbau können Interessierte Kontakte knüpfen sowie sich über die Arbeit des Bundesverbands, über die Service-Angebote und die vielfältigen Vorteile einer Mitgliedschaft informieren. Mehr Informationen unter: www.proholzfenster.de

 

 


Bundesverband ProHolzfenster e.V.
Der Bundesverband ProHolzfenster e.V. (BPH) gründete sich 1994 (damals unter der Bezeichnung Initiative ProHolzfenster e.V.). Mitglieder sind Fensterhersteller, Zulieferfirmen, Architekten und Planer, die vom hochwertigen Produkt Holzfenster und Holz-Alu-Fenster überzeugt sind. Der Verband hat sich zum Ziel gesetzt, über die Vorteile des nachhaltigen Werkstoffs Holz im Fenster- und Türenbau zu informieren.

Zimmerstr. 79-80, 10117 Berlin
www.proholzfenster.de

Ansprechpartner:
Heinz Blumenstein, geschäftsführendes Vorstandsmitglied
Telefon: 06621 / 91 48 96
E-Mail: info(at)proholzfenster.de

Pressekontakt:
Friends PR, Ingrid Erne
Zeuggasse 7, 86150 Augsburg
ingrid.erne(at)friends-media-group.de

Logo